Ambassadoren des Projekts Justitia 4.0

 

Die Ambassadoren dienen als Bindeglied zwischen ihrer Stammorganisation und dem Projekt Justitia 4.0. Sie sind bestens über das Projekt informiert, können dadurch aus erster Hand Informationen in ihrer Stammorganisation vermitteln und konkrete Fragen von Mitarbeitenden ausführlich beantworten.

Ambassadoren-Programm

Um das Wissen zum Projekt Justitia 4.0 noch besser zu verankern, das Bewusstsein für den Veränderungsprozess zu schärfen und die Organisationen beim digitalen Wandel zu begleiten, hat Justitia 4.0 ein Ambassadoren-Programm ins Leben gerufen. Die Ambassadoren dienen als Bindeglied zwischen dem Projekt Justitia 4.0 und ihrer Justizbehörde. Sie erhalten regelmässig die aktuellsten Informationen und werden befähigt, den digitalen Wandel gemeinsam mit den Leitungspersonen und -gremien zu gestalten, die Herausforderungen zu erkennen und die Betroffenen zu unterstützen.

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Ambassadoren

    Pro Stammorganisation ist mindestens ein Ambassador vorgesehen. Die konkrete Zahl hängt von der Grösse des Kantons bzw. der Organisation ab.

  • Voraussetzungen

    Glaubwürdigkeit & Kommunikationsfähigkeit
    Sie können die Themen rund um Justitia 4.0 glaubwürdig und verständlich kommunizieren.

    Netzwerk & Akzeptanz
    Sie sind gut vernetzt, positioniert und auf allen Hierarchiestufen akzeptiert.

    Motivation & Ausdauer
    Sie sind motiviert, das Projekt erfolgreich umzusetzen, und bringen Geduld und Ausdauer mit.

  • Aufgaben
    • Sie machen das Projekt bekannt und informieren Ihre Organisation laufend über den Projektfortschritt.
    • Sie schärfen das Bewusstsein für die anstehenden Veränderungen im Zusammenhang mit Justitia 4.0 und generell mit der digitalen Transformation Ihrer Organisation.
    • Sie führen aktiv Dialoge mit betroffenen Personen und positionieren sich innerhalb Ihrer Organisationen als Anlaufstelle bei Fragen zu Justitia 4.0.
    • Je nach Bedürfnissen des Projektteams klären sie Fragen ab und identifizieren und vermitteln für spezifische Fragen oder Handlungsfelder die richtigen Ansprechpartner.
  • (Fach-)Kenntnisse
    • Sie kennen die Prozesse, Kulturen und Eigenheiten Ihrer Stammorganisation.
    • Sie haben ein gewisses Flair und Interesse für Digitalisierung und digitale Transformation.
    • Sie sind in der Lage, verschiedene Aktivitäten bezüglich digitaler Transformation in Ihrer Organisation einzuordnen und in Zusammenhang zu bringen.
    • Technische Fachkenntnisse werden keine vorausgesetzt.
  • Warum Ambassador werden?
    • Sie sind ein wichtiger Teil eines nationalen Projekts der Justiz 
    • Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr Netzwerk erweitern
    • Sie können neues Wissen aufbauen
    • Sie ergänzen Ihren Lebenslauf mit einem zukunftsweisenden Projekt
  • Aufwandschätzung

    2023: max. 10 Tage

    Der Aufwand für die Aufgabe als Ambassador bzw. Ambassadorin kann je nach Organisationsgrösse, Entwicklungsreife digitaler Lösungen und Struktur unterschiedlich ausfallen. Wollen Sie als Ambassador mitwirken und die digitale Transformation in Ihrer Organisation begleiten? Nehmen Sie mit Ihrem Vorgesetzten Kontakt auf. 

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten