Der diesjährige deutsche EDV-Gerichtstag findet vom 23.-25. September 2020 statt, nicht wie geplant in Saarbrücken sondern als Online-Veranstaltung. Hochkarätige Experten diskutieren in digitalen Workshops unter dem Motto «Digitalisierung grenzenlos – (nur) mit Sicherheit».  Die Veranstaltung ist auch für die Beteiligten am Projekt Justitia 4.0 eine interessante Möglichkeit, einen vertieften Einblick in den aktuellen Stand der Digitalisierung der deutschen Justiz zu erhalten.

Das Programm wird zurzeit zusammengestellt. In den kommenden Wochen werden weitere Informationen zum „Digitalen EDV-Gerichtstag 2020“ auf der Internetseite des EDV-Gerichtstages www.edvgt.de abrufbar sein. Die jährliche Veranstaltung dient als Forum für einen Erfahrungsaustausches über den Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung für die deutsche Rechtspflege.